Muldestausee - Schlaitz

Schlaitz

Sehens- und Wissenswertes

  • Die erste Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1435. Die Bewohner dieses Ortes leben vorwiegend von der Landwirtschaft. Große Bedeutung hatte der Ort Schlaitz in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch die Tierproduktion.
  • Durch diesen Ort führte die Verbindungstrasse Bitterfeld - Gräfenhainichen (frühere B100, heute Freiheitstrasse), angelegt im Jahr 1823 als preußische Chaussee. Hier befindet sich das 1975 eröffnete Kulturhaus, heute "Hotel Landgaststätte Schlaitz", welches anstelle des Gasthofes "Zum Schwan" erbaut wurde.

Vollbild